Das Kromski Interlude Spinnrad

Das Spinnrad Interlude platziert sich in der Familie der Kromski-Produkte zwischen Symphonie und Prelude. Es verbindet die Vorteile des großen Spinnrads mit einem Raddurchmesser von 55cm und all dessen technische Möglichkeiten mit dem klassischen Aussehen des Spinnrades sächsischer Bauart. Damit bieten wir eine optimale platzsparende Lösung für den Liebhaber eines Spinnrades wie  aus dem Märchenbuch. Mit den drei Übersetzungsraten von 7:1 bis 15:1 lassen sich sowohl weiche Strickgarne als auch dünne Garne spinnen.

Das Interlude ist ein einfädiges Spinnrad mit Spulbremse und Einfachtritt. Mit der integrierten „Lazy Kate“, dem Spulenhalter, bietet das Rad drei Spulen einen Halter zum Zwirnen. Zusätzlich kann das Interlude mit einem Jumbo-Flügel ausgestattet werden. Für mehr Drall und noch dünneres Garn kann optional auch ein schneller Spinnflügel mit kleineren Wirteln dazu bestellt werden.

Im Lieferumfang enthalten:

  • 3 Spulen mit Kunststoff-Lagern für je 120 g Wolle
  • Einziehhaken
  • Integrierter Spulenhalter (Lazy-Kate)
  • Spinnradöl

Optionales Zubehör:

  • Jumboflügel mit Übersetzungsraten 5,5:1, 8,3:1 und 11:1 mit 200 g Spule
  • Schneller Spinnflügel mit Übersetzungsraten 13.3:1,  17,5:1 und 20:1
  • Bogen- oder vertikale Lazy-Kate mit Spulenbremse
  • Kreuzhaspeln (groß, mittel, klein)
  • Spulen
  • Sitzhocker
  • Wickeldorn (Nostepinne)

Interlude Spinrad Zubehör

Der Jumbo-Flügel

Die Regulierspule

Der schnelle Flügel

Die Jumbo- Spule

Der Spulenhalter (Lazy-Kate)


Technische Details:

  • Material: Erlen- und Birkenholz
  • Einfädiger Antrieb mit Spulenbremse
     Einfachtritt
  • Schwungraddurchmesser 55 cm
  • Einzugsloch Durchmesser 10 mm
  • Übersetzungsraten 7:1, 13,5:1 und 15,5:1
  • Schwungrad in Messinglager
  • Flügel mit Lederaufhängung
  • Gesamtgewicht 5kg

Verfügbare Ausführungen:

  • Unlackiert
  • Klar lackiert
  • Lackiert in Walnuss/dunkel
  • Lackiert in Mahagoni/rötlich

Manual Herunterladen

Bebilderte Anleitung (PDF)